Das Unterrichtsfach ITG

(Informations-Technische-Grundlagen)

Das Fach ITG wird in der Goethe-Oberschule halbjährig in der 8. Klasse unterrichtet. In einer Doppelstunde pro Woche üben sich die Schülerinnen und Schüler im Umgang mit dem Arbeitsplatz Computer.

Zu den Inhalten gehört das Vermitteln von Grundlagen für die Dateiablage und Textverarbeitung, für das Erstellen von Präsentationen und das Arbeiten mit Grafikprogrammen sowie für eine erfolgreichen Recherche im Internet. Ein anderes wichtiges Ziel des ITG-Unterrichts ist mögliche Probleme und Gefahren des Computergebrauchs und insbesondere der Internetnutzung zu thematisieren und auf sie aufmerksam zu machen. Es wird z.B. über die Preisgabe privater Daten (gewollt und ungewollt), über Cybermobbing in sozialen Netzwerken, über Gewaltproblematiken und mögliche Suchtgefahren bei Computerspielen diskutiert und so für einen umsichtiges Verhalten in den großen Weiten der digitalen Welt sensibilisiert.