KALENDER DES GOETHE:
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Bildungsspender:
MINT-Schule
Mint-Schule.
Klima-Schule
KONTAKT:
Goethe-Gymnasium Lichterfelde
Drakestraße 72-74
12205 Berlin

T: +49 (0)30 844 16 730
F: +49 (0)30 844 16 731

Mo - Do7:30 - 14:00 Uhr
Fr7:30 - 13:00 Uhr

sekretariat@goethe-gymnasium-lichterfelde.de

Oder nutzen Sie das Kontaktformular
Klicken Sie auf das Bild oder auf unten stehende(n) Links!

Fachbereich Geographie

„Die Geographie vertritt das Reisen und erweitert den Gesichtskreis nicht wenig. Sie macht uns zu Weltbürgern und verbindet uns mit den entferntesten Nationen. Ohne sie sind wir nur auf die Stadt, die Provinz, das Reich eingeschränkt, in dem wir leben. Ohne sie bleibt man, was man auch gelernt haben mag, beschränkt, begrenzt, beengt. Nichts bildet und kultiviert den gesunden Verstand mehr als Geographie.“

Immanuel Kant

Das Fach Geografie hat am Goethe-Gymnasium Lichterfelde einen hohen Stellenwert und besitzt eine prominente Bedeutung im Fächerkanon der Schule:

Sekundarstufe I

Durchgängig unterrichtet, davon

  • in Klasse 7 zweistündig (Methodenkenntnisse und Themenvielfalt),
  • in Klasse 8 epochal zweistündig,
  • in Klasse 9 durchgängig einstündig,
  • in Klasse 10 durchgängig zweistündig.

Die Aktualität und Relevanz sowie Ziele des Faches (siehe Rahmenlehrplan S I, S.3) erleich-tern es Schülern, interessante Themen für die Präsentationsprüfungen zum MSA oder zur 5. Prüfungskomponente zu finden. Aus diesem Grund ist die Geografie ein vielfach und gerne gewähltes Oberstufen- und auch Prüfungsfach.
Die Geografie ergänzt und erweitert das Schulprogramm in besonderer Weise durch das fächerübergreifende Thema Nachhaltigkeit und orientiert sich dabei an aktuellen Fragestellungen. So stehen Fragen der wirtschaftlichen Nutzbarkeit und dem zukünftigen Schutz der von globalen und lokalen Veränderungen betroffenen unterschiedlichen Lebensräume im Fokus des geografischen Interesses.
Die Schüler laden regelmäßig Experten zu Diskussionsrunden in die Schule ein, um wichtige Themenfelder (z.B. Klimawandel) mit Fachleuten aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Wissenschaft zu erörtern und das Schulwissen zu erweitern und auf Tauglichkeit hin zu überprüfen.
Mit dem neuen Rahmenlehrplan und dem schuleigenen Curriculum (siehe Link) wird das Fach Geografie mit den Fächern PW und Geschichte sowie Ethik themenbezogen fächer-übergreifend unterrichtet.
Das betrifft vor allem folgende Themen:
Armut und Reichtum, Migration und Bevölkerung, Europa in der
Welt, wirtschaftliche Verflechtungen und Globalisierung.

Anknüpfungspunkte mit anderen Fächern werden gesucht und unterrichtlich umgesetzt.

Die Geographie versucht, neben der Orientierung auch ein praxistaugliches Umweltbewusstsein für die verschiedenen Problemlagen von Räumen und deren potentielle Lösungsmöglichkeiten frühzeitig Schüler zu vermitteln.

Sekundarstufe II

Das Fach Geografie erfreut sich aufgrund der Aktualität der Themen und der Unmittelbarkeit zur eigenen Lebenswelt großer Beliebtheit. Eine hohe Anzahl von Schülern wählt das Fach Geografie. Das Fach kann am Goethe-Gymnasium Lichterfelde sowohl als Grund- oder als Leistungskurs weitergeführt werden. Aktuell werden zwei parallele Leistungskurse zum Abitur geführt, die Grundkurse existieren regelhaft mit drei oder vier Jahrgangskursen nebeneinander.
Die Schülerzahlen der einzelnen Kurse werden möglichst klein gehalten, um oberstufengemäßes Arbeiten mit modernen Medien zu gewährleisten. Die Kombinationsmöglichkeiten der Geografie mit anderen Fächern sind vielfältig.
Entsprechend groß sind die Zahlen der schriftlichen und mündlichen Prüfungen sowie die Prüfungen der 5. PK.
In der Oberstufe finden regelmäßige Exkursionen oder Expertengespräche statt (mit Mitarbeitern der Entwicklungsdienste, Besuche in Industrieunternehmen u.a.m.), um die Verzahnung von Theorie, Modellen und Praxis zu veranschaulichen und zu festigen.
Die Schule ist multimedial ausgestattet und kann deshalb auch sicherstellen, dass recherchegestütztes Arbeiten auf allen Lernstufen möglich ist. Recherche- und Präsentationstechniken werden systematisch eingeübt.

Kollegium des Fachbereichs Geografie am Goethe-Gymnasium Lichterfelde

K. Grunert, Geo/Sport
R. Hennrich, Geo/Sport
R. Krohm, Geo/Frz (Fachleiter GeWi/Geografie)
St. Noth, Geo/Bio
A.Polzin, Geo/Engl