KALENDER DER GOS:
August 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Bildungsspender:
Bildungsspender
KONTAKT:
Goethe Oberschule
Drakestraße 72-74
12205 Berlin

T: +49 (0)30 844 16 730
F: +49 (0)30 844 16 731

Mo - Do7:30 - 14:00 Uhr
Fr7:30 - 13:00 Uhr

sekretariat@goethe-oberschule-berlin.de

Oder nutzen Sie das Kontaktformular
PÄDAGOGISCHE PARTNER:




Dritter Schüleraustausch

vom 15.3.2012 bis 23.3.2012

Dritter Schüleraustausch zwischen dem Collège St. Eutrope in Aix-en-Provence und der Goethe-Oberschule in Berlin (15.3.2012 – 23.3.2012)

In diesem Jahr gibt es wieder eine 8a mit unterschiedlicher Sprachenfolge: Die Hälfte der Schüler lernt Französisch als erste Fremdsprache, die andere Hälfte als zweite Fremdsprache.

Im Dezember 2011 haben meine französische Kollegin und ich die Austauschpartner zusammengestellt, so dass die Schüler mit ihren französischen Partnern Kontakt aufnehmen konnten. Einen ersten Brief zur Vorstellung haben sowohl die Franzosen als auch die Deutschen im Unterricht erarbeitet und per Post geschickt. Außerdem schickten die Klassen sich gegenseitig Weihnachtspakete. Darin befanden sich kleine landestypische Weihnachtsgeschenke und Erklärungen zu den Weihnachtsbräuchen. Diese Pakete wurden in der Klasse geöffnet, so dass alle Schüler daran teilhaben konnten. Die folgende Korrespondenz erfolgte per e-Mail oder per Chat. Die französischen Schüler schickten uns im Januar eine DVD, auf der sie in deutscher Sprache ihre Schule vorstellten. Diese Schritte weckten die Neugier auf den Austausch, und die Schüler, die das Glück hatten, einen eloquenten Austauschpartner bekommen zu haben und auch selber bereit waren, intensiv zu korrespondieren, konnten sich gut auf den Besuch in Aix-en-Provence einstimmen.

Während unseres Aufenthalts in Aix-en-Provence erhielten die Schüler durch die Unterbringung in Familien einen guten Einblick in französisches Alltagsleben. Auch den französischen Schulbetrieb konnten die deutschen Schüler durch Unterrichtsbesuche, regelmäßige Treffen in der Schule, ein Mittagessen in der Mensa und eine Party in der Mensa kennenlernen. Am ersten Morgen wurden wir in der Schule mit einem kleinen Frühstücksimbiss und einer Ansprache des Schulleiters empfangen.

Wir haben mit den Schülern u.a. Avignon, Glanum und les Baux de Provence besichtigt. Für die Stadtbesichtigungen von Aix-en-Provence und Marseille hatten die Schüler Informationen erarbeitet, die sie vor Ort vortrugen, und sie führten die Klasse durch die jeweilige Stadt.

In diesem Jahr hatten meine Schüler nicht die Aufgabe, ein Reisetagebuch zu verfassen, sondern sie sollten eine französischsprachige Minireportage (1 Minute) zu landeskundlichen Themen erarbeiten und sich bei dem freien Vortrag der Texte an Originalschauplätzen filmen lassen. Die Themen dazu waren teils auf Vorschlag der Schüler teils auf meinen Vorschlag hin in Berlin verteilt worden. So konnten die Schüler sich bereits vor der Abreise vorbereiten. Sie sollten dann ihre französischen Texte in Frankreich mit dem Austauschpartner überarbeiten und die Aussprache üben.

Nun erwarten wir gespannt den Gegenbesuch der französischen Schüler im Oktober 2012.

Goethe-Oberschule
Sabine Koch-Marsch

 

Und noch ein Video

zum Austausch 2012

L’échange scolaire de l’année 2012

Ein Bericht von Lyn

La classe 8a fait un voyage à Aix-en-Provence (15.3.2012 – 23.3.2012)

Cette année, notre classe a fait l’échange avec le collège St. Eutrope à Aix-en-Provence, dans le sud de la France.

Nous avons tous eu un correspondant. Mais, comme il y a plus de filles dans notre classe que dans la classe de nos corres français, nous avons parfois été dans une famille avec un garçon ou à deux dans une famille.

Jeudi, le 15 mars 2012, nous avons pris l' avion pour Nice et nous sommes arrivés à Aix-en-Provence l' après-midi. D' abord nous et les Français avons été un peu timides, mais ça s'est vite passé. Le premier jour, nous sommes allés en classe avec nos correspondants. Après les cours, nous sommes allé au vieux centre d' Aix-en-Provence.

Le week-end, nous n' avons pas eu de programme avec nos profs. Beaucoup de nous se sont rencontrés entre Français et Allemands. Moi et ma correspondante, nous sommes allées dans Aix et nous avons fait une “Crêpes-Party”. Lundi, nous sommes allés à Marseille où on a fait une promenade en bateau. La vue a été belle, mais nous avons eu mal au cœur parce que le bateau a beaucoup tangué à cause du vent. Après, nous avons pu faire du shopping. Les autres jours, nous avons été à Glanum et aux Baux de Provence. Nous avons fait une fête au collège avec toutes les familles. Le dernier jour, nous avons fait une excursion à Avignon où nous avons visité un moulin à huile et le Palais des Papes. Vendredi, nous avons dû retourner en Allemagne. Malheureusement!

Nous attendons l'arrivée des correspondants à Berlin avec impatience!

Lyn 8a

Klicken Sie auf das Bild oder auf unten stehende(n) Links!

Schüleraustausch

Collège St. Eutrope

Collège St. Eutrope (Aix en Provence, France)

Im Schuljahr 2009/2010 fand die erste Schülerbegegnung im Rahmen der neuen Partnerschaft zwischen der Goethe-Oberschule und dem Collège St. Eutrope in Aix en Provence statt. In Zukunft soll dieser Austausch regelmäßig für die Schüler im 8. Jahrgang, die Französisch als 1. Fremdsprache lernen, stattfinden.

L´échange scolaire avec le collège St. Eutrope à Aix en Provence

Du 7 au 15 mars, nous sommes allés à Aix en Provence chez une famille française. Avant le départ, nous étions très inquiets. Mais les Français étaient très gentils. Nous avons fait beaucoup d´excursions, par exemple à Arles. Lá, il y a un grand amphithéâtre. Dans le musée d´Arles, nous avons dû répondre à des questions et dessiné des sculptures avec nos corres. Jonathan et son corres ont gagné ce rallye parce qu´ils ont fait le plus beau dessin.
Chaque jour, les familles françaises nous ont préparé un grand pique-nique: des sandwichs, du jus de fruit, des chips, de la salade, des œufs, …
Le soir, on a mangé le dîner: Parfois une soupe en entrée, un plat principal et du pain et du fromage.
Deux fois, nous avons assisté aux cours des élèves français. Le week-end, les familles nous ont emmenés en excursion: on a visité la montagne Sainte-Victoire, on est allé au bord de la mer, on a fait des boums et plein d'autres choses.
C´était beau et intéressant!

Merci beaucoup!
Clara, 8a